Blick nach Duisburg

Helfen sollte selbstverständlich sein. 8 Betten hat der Pater Oliver in Duisburg-Marxloh im Vorraum der Kirche aufgestellt. Und die Gemeinde zieht mit.

Der Pater sagt, es gehöre sich einfach, sich um die Leute zu kümmern.

Dem ist wirklich nichts hinzuzufügen.

Beitrag auf wdr.de ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.