Aktuelles

An einer Straßenecke

Gestern war es mal wieder so weit: Übergabe einer frisch gewickelten Ladung schöne Schurwolle mit Maske und gebührendem Abstand für unsere lieben und fleißigen Damen von der Christuskirche Othmarschen.

Liebe Katja, danke Dir für die schnelle Abholung!
Wir hoffen, die Damen haben viel Freude beim Verarbeiten 🙂

Wooligans halten warm ❤️

Aktuelles

Famose Neuigkeit

Ihr Lieben,
wir haben eine famose Neuigkeit!

Es hat lange gedauert und uns jede Menge Nerven gekostet, aber wie es so schön heißt: Am Ende wird alles gut oder in unserem Fall Verein 🙂

Mit anderen Worten und sehr viel Freude im Herzen dürfen wir verkünden, dass wir endlich ein eingetragener Verein sind. Einige Formalitäten sind zwar noch zu erledigen, das aber lassen wir heute mal beiseite und machen uns eine Brause auf 🙂

Aktuelles

Maskottchen für Schnelsen

Knapp war es, aber am Ende habt Ihr Euch für Gretel entschieden und so sitzt sie sehnsüchtig am Fenster, genießt ein bisschen die Sonne, während sie darauf wartet, in Schnelsen einziehen zu können 🙂

dav
Aktuelles

Immer wieder online

Wir mögen diese kleinen, feinen Online-Treffen mit Euch. Natürlich fehlt Ihr uns und wir freuen uns auf den Tag, an dem wir verkünden können, dass alles wieder seinen normalen Gang geht. Aber die Online-Sträkelrunden trösten uns über den Umstand, dass Abstand halten das Gebot der Stunde ist, hinweg.

Und so war es auch heute Nachmittag wieder sehr schön ein paar von Euch zu sehen, über verschiedene Möglichkeiten des Socken strickens, Fersenfachsimpelei, Katzen, Lieblingsfarben, Essenspläne und nicht zuletzt die Krux mit wild wachsendem Haarschopf zu plaudern.
Doch, wir mögen diese kleinen, feinen Online-Treffen mit Euch.

Die weiteren Termine für Mai stellen wir morgen für Euch ein und morgen verkünden wir außerdem, welches Maskottchen in Schnelsen einziehen wird 🙂

Habt einen schönen Abend, Ihr Lieben und nicht vergessen, dass es Euretwegen heißt

Wooligans halten warm ❤️

Aktuelles

Ihr Lieben,

wir freuen uns, dass wir Euch auch diesen Sonntag wieder eine Online-Sträkelrunde anbieten können:
https://www.wooligans.net/2020/04/28/bergedorf-straekeln-online/

Und für Hamburg noch ein Hinweis:
Meike bietet am 6. Mai 2020 von 11:00 Uhr wieder Termine für den kontaktlosen Austausch von Wolle und fertigen Sträkelstücken in unserem Lager an.
Die Termine werden im 15-Minutentakt vergeben (12:15 Uhr ist bereits ausgebucht 😉 )
Bitte schreibt uns eine Nachricht, um Euch anzumelden.

Wir wünschen Euch einen wunderwooligen Dienstag und Sonne im Herzen – bleibt gesund <3

Aktuelles

Online Sträkeln in Schnelsen

Ganz so wolkenlos blau war der Himmel über Hamburg heute nicht, als sich am Nachmittag die Sträkelrunde Schnelsen zum online Nadel klappern traf. Aber es war warm genug, um im Garten oder auf dem Balkon zu sitzen.

Eigentlich war eine Stunde geplant, doch verplauderte die sich so flott, dass kurzerhand um weitere 30 Minuten verlängert wurde 🙂
Es sind kleine, feine Runden, die da in den letzten Tagen stattgefunden haben und so auch heute. So lange wir uns nicht persönlich treffen können, werden wir das Angebot für Euch auch aufrecht erhalten und Ihr seid alle herzlich eingeladen, vorbei zu schauen 🙂

Habt einen tollen Start in die neue Woche und bleibt gesund, wo immer Euch diese Zeilen erreichen.

Wooligans halten warm ❤️

Aktuelles

Austausch in Zeiten von Corona

Am Montag fand an einer Straßenecke in Hamburg ein schneller Austausch von Wolle gegen Sträkelstücke statt. Zwei Taschen Socken, Mützen, Pullunder und mehr haben unsere lieben Damen von der Christuskirche Othmarschen in den vergangenen Wochen gefertigt – liebe Katja, vielen vielen Dank für’s Bringen!

Am Dienstag wurde dann in Schnelsen kräftig Wolle gegen feine Teile getauscht und zum Abschluss der „Tauschtage“ wurde gestern Wolle aus dem Hamburger Lager mit Abstand ausgegeben.
Wir sagen lieben Dank für Euer Verständnis und das Einhalten der Regeln 🙂
Wo immer Ihr seid wünschen wir Euch einen sonnigen Nachmittag und bleibt uns ja gesund!

Wooligans halten warm ❤️

Aktuelles

Wenn plötzlich alles anders ist

Eigentlich sollte gestern angestoßen werden. Vielleicht sollte es sogar ein Stück Torte geben. Aber dieser Tage feiern wir die Feste eben nicht wie sie fallen, sondern nach.

Und dennoch gratulieren wir Euch, liebe Angelika und liebe Birgit, sehr zum ersten Jubiläum Wooligans Neugraben!
Wir danken Euch für Euren Einsatz, für Euch, das letzte Jahr und Eure tolle Netzwerkarbeit mit insbesondere dem Harburg-Huus!
Wir sind dankbar, dass Ihr Teil des Teams seid – ohne Euch wäre es nicht dasselbe. 🙂

Ein kleines bisschen gefeiert wurde gestern dann doch noch, online im kleinen Sträkelkreis <3 

Aktuelles

Das etwas andere Sträkeltreffen

Zum zweiten Mal trafen wir uns gestern aus unseren Wohnzimmern, von Balkonen und aus Küchen heraus zum gemeinsamen Sträkeln.
Neben dem Nadel klappern, das über die virtuelle Verbindung nicht ganz so deutlich hörbar ist, ging es in den Gesprächen natürlich viel um das Virus und seine Auswirkungen.
Wir können nur immer wieder sagen: Bleibt tapfer, schließlich hat alles irgendwann ein Ende, so auch diese herausfordernde Zeit.

Aber das Gespräch drehte sich auch um andere Themen und wir durften unserm lieben Freund Claudius Mach lauschen, der sich extra Zeit nahm und zwei Lieder für uns sang – hab tausend Dank!
Claudius spielt übrigens regelmäßig kleine Konzerte auf Facebook, für alle, die zuhören mögen 🙂
Die gute Stunde, mit der wir geplant hatten, haben wir dann auch glatt ein bisschen überzogen.

Lieben Dank an alle, die dabei waren – es war schön Euch zu sehen! 🙂
Und für alle, die mögen, bieten wir morgen die nächste Runde an:
Neugraben Sträkeln Online 21. April

Denn Corona hin, Corona her –

Wooligans halten warm ❤️

Aktuelles

Und dann ist plötzlich alles anders

Einen großen Brunch hätte es heute im WohnCafé im Ehrlichweg 21d in Stuttgart geben sollen. Längst war organisiert, wer was beisteuern wollte, wann es losgehen sollte.

Wir wollten Fanfaren erklingen lassen und unsere Ingrid bejubeln und beglückwünschen für ein Jahr Wooligans Stuttgart, für das aufgebaute Netzwerk und den unermüdlichen Einsatz!
Wir sind dankbar für Dich, liebe Ingrid, und dafür dass Du Teil unseres Teams bist – es wäre nicht dasselbe ohne Dich <3