Aktuelles

In eigener Sache

uns erreichen in den letzten Tagen immer mal wieder Nachfragen, ob wir auch Winterkleidung oder gekaufte Stricksachen annehmen.
Deshalb möchten wir hier noch mal schnell darauf hinweisen, dass Ihr bei uns mit selbst gestrickten/ gehäkelten Teilen goldrichtig seid, aber alles andere an anderen Stellen besser aufgehoben ist.
Seid uns nicht böse – es ist für uns weder vom Platz noch von der Logistik her machbar, zusätzlich noch gekaufte Kleidung anzunehmen. Organisationen, die sich über solche Spenden freuen findet Ihr unter Anderem auf unserer Startseite.

Eure Orga-Wooligans ❤️

Aktuelles, Verteilung

Neues Jahr, neues Sträkeln

Während wir mit den letzten Vorbereitungen für unser erstes Sträkeltreffen in 2019 beschäftigt waren, macht sich unser lieber Frank wieder einmal auf zu unseren Freunden vom Bergedorfer Engel e.V. Obdachlosenhilfe, um eine Menge Sträkelstücke zu übergeben.
Zwei Mal im Monat stehen die Bergedorfer Engel auf der Reeperbahn und geben dort Essen sowie warme Kleidung an Bedürftige aus.
Die medizinische Versorgung gewährleistet das Johanniter Gesundheitsmobil Hamburg.
Auch am Hamburger Gabenzaun e.V. am Hauptbahnhof findet man die Bergedorfer Engel und das Gesundheitsmobil der Johanniter immer wieder sonntags. Und zusätzlich dazu etablieren die Bergedorfer Engel nun auch noch einen Standort in der Schanze: jeden Donnerstag ab 17:30 Uhr geben sie dort am Bahnhof Sternschanze mit Unterstüzung von La Cantina Koje e.V. ebenfalls Essen aus. Wahnsinn können wir da nur sagen!
Wahnsinn in seinem besten Sinne passt auch auf unser heutiges Treffen 🙂
Der AWO-Treff platzte mal wieder aus allen Maschen! Es war so toll, Euch alle wiederzusehen und auch erneut so viele neue Gesichter begrüßen zu dürfen!
Und was Ihr wieder an Sach- und Wollspenden mitgebracht habt – ja, wir wiederholen uns, aber: WAHNSINN!
Wenn Ihr nicht die wunderwoolig großartigsten Sträkler*innen des Nordens seid, dann wissen wir auch nicht!
Wir mussten tatsächlich ein zweites und drittes Auto (an der Stelle vielen lieben Dank an Moni und Basti!) organisieren, um alles ins Lager transportieren zu können.
Besonders freuen wir uns darüber, so viel Lachen gehört zu haben und nicht zu letzt war auch der Besuch unserer lieben Damen vom Club65, die ganz begeistert von Euren Werken und der Stimmung waren, eine große Freude – vielen Dank fürs Kommen!
Das macht die Sonntage mit Euch neben vielen anderen Dingen eben auch so ungeheuer schön.
Wir hoffen, Ihr alle seid gut nach Hause gekommen, ob Ihr nun von nah oder fern angereist seid 🙂

Startet gut in die nächste Woche, Ihr wunderwooligen Menschen! Wir danken Euch, denn Euretwegen heißt es auch heute wieder:

Wooligans halten warm ❤️

PS: Liebe Melina, hab vielen lieben Dank fürs Kommen, wir freuen uns auf Deinen Artikel 🙂

Aktuelles

In eigener Sache

Wir haben heute aus einem bestimmten Grund, den wir Euch im Januar-Newsletter verraten werden (Anmeldung wer mag hier), zusammengerechnet, was Ihr 2018 geschafft habt. Und wir sind fast vom Stuhl gefallen.
4.538 Sträkelstücke habt Ihr von Januar bis Dezember gefertigt und gespendet!

Ihr seid einfach wunderwoolig großartig.

Wooligans halten warm ❤️

Aktuelles

Ein bisschen etwas über Statistik

August

Geht es Euch auch so? Die Wochen fliegen nur so vorbei. Plötzlich ist wieder ein Monat vorüber und wir sitzen Euretwegen mit Freude im Herzen zwischen vielen wunderwooligen Sträkelstücken.

Die warmen Zahlen für August:

58 Paar Socken
57 Mützen
41 Schals
12 Halswärmer
12 Paar Armstulpen
9 Pullunder
9 Dreieckstücher
8 Beinstulpen
6 Paar Pulswärmer
4 Taschen
3 Westen
2 Paar Handschuhe
2 Pullover
2 Jacken
1 Seelenwärmer
1 Loop
1 Paar Bettsocken

228 Mal Liebe und Wärme:
Ihr wisst es ja – ihr seid wunderbar!

Wooligans halten warm ❤️

Aktuelles, Verteilung

Von Kälte und Bussen

Unsere liebe Moni hat sich am Mittwochauf den Weg zur Alimaus gemacht, um dort 2 große Taschen mit Sträkelstücken abzugeben. Und zwar eine für die Kleiderkammer der Alimaus und eine für den Kältebus Alimaus Hamburg (lasst gerne einen Daumen auf beiden FB-Seiten da, wenn Ihr mögt).
Die Freude sei groß gewesen und ein herzliches Dankeschön solle sie ausrichten 🙂
Wir sind ganz froh und dankbar, dass wir mit Eurer Hilfe nun auch noch den Kältebus unterstützen können.
Mehr Informationen zur Initiative der Alimaus in Sachen Kältebus findet Ihr hier:

https://www.mopo.de/…/premiere-fuer-kaeltebus-dieses-rote-a…
https://www.ndr.de/…/Kaeltebus-fuer-Obdachlose-in-Hamburg-s…
https://www.hinzundkunzt.de/der-hamburger-kaeltebus-faehrt…/

Wooligans halten warm ❤️

Aktuelles

Prosit Neujahr

Wir wünschen Euch ein gutes und gesundes neues Jahr!

Heute begann der Tag für uns mit einem Ausflug zur Elbgaustraße, wo wir eine Tasche Wolle (die wir in all dem folgenden Gewusel zu fotografieren vergaßen) von Nicole G. in Empfang nehmen durften – vielen lieben Dank für Deine Spende! 🙂
Im Anschluss fuhren wir ins Lager und sortierten, räumten, packten und verstauten all Eure wunderwooligen Woll- und Sachspenden 🙂
Dabei fielen uns zwei Dinge auf. Zum einen geht uns die schwarze Wolle allmählich aus und zum anderen brauchen wir dringend Hilfe beim Verteilen der Spenden. Wie Ihr sehen könnt, sollen im Januar wieder einige Organisationen versorgt werden, wobei sowohl die Bergedorfer Engel als auch der Gabenzaun (nicht im Bild) ihre festen Verteiler haben. Hilfe bräuchten wir also, um die Alimaus, das Mahlzeit und die mobile Betreuung des Cafée mit Herz zu bestücken.
Solltet Ihr Lust haben, uns dabei zu unterstützen, schreibt uns doch gerne eine kurze Nachricht 🙂

Oh und weil wir schon dabei waren, haben wir auch gleich Kisten und „Sträkel-mit-mir“-Beutel für unser Januar-Treffen gepackt; schließlich ist es in 18 Tagen schon wieder so weit 🙂

Für heute legen wir aber nur noch die Beine hoch.

Wooligans halten warm ❤️

Aktuelles

Ein bisschen etwas über Statistik

Dezember

Kurz bevor wir uns von 2018 verabschieden, habt Ihr uns noch und wieder einmal sprachlos gemacht.
Wir nehmen es mal gleich vorweg: 804 Sträkelstücke habt Ihr im Dezember gefertigt und gespendet. Dafür, wie großartig Ihr seid gibt es einfach nicht den passenden Superlativ. Wir sagen Euch von Herzen DANKESCHÖN und wünschen Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr – auf dass 2019 genauso wunderwoolig wird wie es 2018 war 🙂

257 Mützen
126 Paar Socken
95 Schals
77 Paar Armstulpen
49 Halswärmer
39 Pulswärmer
36 Dreieckstücher
33 Loops
22 Paar Handschuhe
21 Stirnbänder
17 Paar Beinstulpen
10 Pullover
6 Tücher
5 Pullunder
2 Westen
2 Jacken
1 Poncho
1 Paar Bettsocken
1 Beutel und
3 Decken

Wooligans halten warm ❤️

Aktuelles, Allgemein

Kurzmeldung

Am gestrigen Donnerstag hat sich unsere liebe Gamze wieder einmal auf den Weg zum Hamburger Gabenzaun e.V. am Hauptbahnhof gemacht, um dort eine Tasche Sträkelstücke abzugeben. Und weil Gamze eben Gamze ist, hat sie auch gleich noch beim Kaffee ausschenken geholfen – da kann man wohl mit Fug und Recht von Zaunliebe sprechen 🙂
Übrigens schrieb sie uns in einer E-Mail, dass Eure Spenden großen Anklang fanden:
„Die Freude über die Spende der Wooligans war groß und das Können der StrickerInnen wurde sehr gelobt. Insbesondere die Kreativität (Farben, Knöpfe, Muster) sowie die Vielfalt (Pulswärmer, Halswärmer, Socken, Schals, Mützen) haben Eindruck gemacht.“
Solch wunderwooliges Feedback geben wir nur allzu gerne an Euch weiter.

Und apropos weitergeben:
Wer den Artikel in der Printausgabe der Hamburger Morgenpost „verpasst“ hat, kann diesen jetzt online nachlesen – vielen herzlichen Dank noch einmal dafür, liebe Mopo!
Artkel auf mopo.de lesen

Außerdem haben wir Anfang der Woche noch mit Gesa von delta radio plaudern dürfen, auch das könnt Ihr, wenn Ihr mögt, auf unserer Webseite nachhören:
https://www.wooligans.net/testimonial/

Soweit die kurze Urlaubsunterbrechung 🙂

Wooligans halten warm ❤️

Aktuelles

Adventsstrick

Haben wir Euch eigentlich einen schönen dritten Advent gewünscht? Und habt Ihr den ersten Schnee in winzigen Flocken heute Nachmittag vom Himmel fallen sehen?
Unser letztes Strick- und Häkeltreffen in diesem Jahr hätten wir uns nicht schöner wünschen können. Zwischen Tannengrün und Stollen (vielen Dank, liebe Undine!), Spenden sortieren – ein Wahnsinn, was Ihr uns wieder alles mitgebracht habt! – wurde wieder so schön geplaudert und gelacht.
Einige neue Gesichter haben wir zwischen den uns wohl bekannten und so lieb gewonnenen entdeckt. Wir hoffen, Ihr habt Euch wohl gefühlt und kommt wieder (alle natürlich 🙂 ).
Ein bisschen aufgeregt waren wir auch, durften wir heute doch die für uns ziemlich große Neuigkeit verkünden, dass wir uns dazu entschlossen haben, im nächsten Jahr einen Verein zu gründen (wie gesagt, ändert sich für Euch nichts, für uns wird aber dadurch vieles einfacher).
Wie an jedem Dritter-Sonntag-im-Monat-Abend sind wir ganz dankbar, glücklich und beseelt – es ist schlicht immer wieder so wunderwoolig schön mit Euch!
Die Decke und der Pullover übrigens stehen exemplarisch für eine große Tasche Sträkelstücke, die morgen noch an Hamburg packt an – warm durch die Nacht übergeben werden.

Und jetzt, Ihr Lieben, machen wir Weihnachtsurlaub. Das heißt ab dem 18. Dezember bis zum 02. Januar verlangsamen sich die Reaktionszeiten, wird es hier ein bisschen ruhiger werden.
Natürlich sind wir nach wie vor für Euch erreichbar, beantworten auch alle Mails und Nachrichten – es kann nur ein bisschen länger dauern als sonst. Pakete schicken könnt Ihr selbstverständlich dennoch jederzeit 🙂

Wir wünschen Euch schon heute schönste Feiertage und einen guten Rutsch in ein gesundes und sträkelbuntes 2019!
Und wir freuen uns auf das nächste neue Jahr mit Euch, in dem es auch wieder heißen soll:

Wooligans halten warm ❤️

Aktuelles, Verteilung

Zwischen Weihnachtspäckchen und Wunschstrumpf

Wir haben Euch ja neulich schon berichtet, dass wir die letzten Pakete für unsere Aktion „Engel 2018“ für die Verteilung von Heute ein Engel in Hamburg verpackt haben. Übergeben haben wir auch schon fast alle Päckchen. Wir würden sagen: Mission completed 🙂
Aber auch für die Weihnachtsfeier im Sonnenschein Café – denn die großartigen Helferherzen dort öffnen am Heiligen Abend Nachmittags für einige Stunden das Café – haben wir Geschenke abgeliefert. Im Sinne der Nachhaltigkeit in eigens dafür genähten Beuteln aus Stoffresten und festgestellt, wir bleiben doch lieber bei Strick- und Häkelnadel 😉
Da aber aller guten Dinge nun einmal drei sind, haben wir auch noch eine bunte Mischung für die Weihnachtsfeier von StrassenBLUES beiseite gelegt.
Kennt Ihr den Straßenweihnachtswunsch? Wenn Ihr mögt, schaut mal hier: http://strassenblues.de/page/strassenweihnachtswunsch-2018/

Wir finden das eine ganz schöne Idee und wären gerne selbst Teil davon und dabei gewesen, gäbe es da nicht eine Terminüberschneidung. Denn am 16. Dezember sträkeln wir ja zum letzten Mal in diesem Jahr mit Euch zusammen 🙂
Der Dezember ist ja überhaupt der Doppelstrick-Monat; wir freuen uns riesig auf nächste Woche Freitag, wenn es zu Minitopia geht. Die entsprechende Veranstaltung findet Ihr hier:
https://www.facebook.com/events/263886101151589/

Und dann war da diese Woche noch der „Wunschstrumpf“. Manchmal, zum Beispiel an Nachmittagen im Sonnenschein Café, werden wir gefragt, ob wir nicht ein Paar Socken oder vielleicht Handschuhe stricken könnten. Oder eine Mütze. Neulich wurden Socken gewünscht und so hat Meike fix ein Paar angenadelt, die heute den Weg zu ihrem Träger finden. Neben vielen anderen Dingen sind das Momente, die uns ganz glücklich machen.

Natürlich haben wir bis zu unserem Weihnachtsurlaub, den wir hiermit schon einmal leise ankündigen, noch die ein oder anderer „reguläre“ Verteilung, von denen wir Euch auch berichten werden.

Wir hoffen Ihr hattet einen schönen Nikolaustag und sagen wie immer:

Wooligans halten warm ❤️