Aktuelles

Schulausflug

Gestern waren wir im Rahmen des sozialen Tages im Gymnasium Allermöhe eingeladen. Genauer gesagt in der Klasse 9b.

Als wir den Klassenraum betraten, saßen dort 11 Jungs und ein Mädchen.
Wir waren sehr überrascht, denn das Stricken und Häkeln ist ja leider immer noch eher eine „Frauendomäne“. Um so erfreuter waren wir, dass diese Jungs es probieren wollten.

Wir haben also ein wenig über die Wooligans erzählt und dann haben sich alle mit einem Knäuel Wolle und einer Häkelnadel an die Arbeit gemacht. Stricken wollte niemand.

Erst wurden Luftmaschen geübt und dann die festen Maschen. Einer der Schüler hat sich sogar ein Youtube Video über das Häkeln lernen angemacht und danach geübt. Es sind sogar schon kleine, erste Häkelstücke entstanden.

Und natürlich kam auch der Spaß nicht zu kurz! Denn aller Anfang ist schwer.

Wir fanden es richtig toll, dass sie uns aufmerksam zugehört haben, als es um die obdachlosen Menschen und ihre Situation ging. Das hat uns sehr berührt!

Und ein Schüler ist in der Pause nach Hause gegangen und hat dort für uns Kaffee gekocht, da die Cafeteria gestern geschlossen war. Er kam mit einer Thermoskanne Kaffee, Milch und Zucker zurück!
Herzerwärmend!

In der Schule hat jede Klasse ein WLAN. Die Klasse 9b hat ihres umbenannt in „Wooligang“. Was für eine tolle Geste!

Liebe Klasse 9b, es war besonders wunderwoolig mit euch!

Und nun wünschen wir euch allen einen guten Start in ein schönes und sonniges Pfingstwochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.