Aktuelles

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…

…wusste schon Hermann Hesse und so hatten auch wir ein zauberhaftes erstes Wooligans Bergedorf Sträkeltreffen in den wunderschönen Räumen der Bergedorf-Bille-Stiftung.
Schon um kurz nach halb vier waren die ersten Hände fleißig, klang Lachen durch die geöffnete Türe hinaus in den frühlingswarmen Sonntagnachmittag.
Zwischen Kaffee, Keksen und klappernden Nadeln wurde über Muster gefachsimmpelt, dies und das geplaudert. Wolle herausgesucht, getauscht und es wurden die abgegeben Sträkelstücke gezählt:
Ganze 108 habt Ihr, die Ihr den Weg nach Bergedorf gefunden habt, mitgebracht – wie wunderwoolig großartig!
Neue Gesichter haben wir begrüßen, alte Bekannte willkommen heißen dürfen.
Auch unsere liebe Gitta aus Stelle kam zum monatlichen „Wolle gegen Gesträkeltes“-Tausch und für einen Plausch vorbei – hab vielen lieben Dank für Dein Kommen!
So schnell verflog die Zeit über all der Plauderei und dem vielen Lachen, dass die Uhr geradezu ganz plötzlich 18 Uhr schlug.
Auch dieser erste Sonntag im Monat entlässt uns beseelt und freudig die kommende Woche.
Wir freuen uns über den und gratulieren unserer lieben Kirstin zu dem wundervollen Start für Bergedorf und sind ungeheuer dankbar, dass wir dort in den Räumen des Bergedorf-Bille-Treffpunkts mit Unterstützung der Bergedorf-Bille-Stiftung einen Ort der Begegnung gefunden haben, den wir mit Leben füllen dürfen.

Wooligans halten warm ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.