Aktuelles, Verteilung

Februarsträkeln oder ist denn schon Frühling?

Heute war nicht nur Wooligans-Sonntag, sondern auch unsere unermüdlichen Freunde vom Bergedorfer Engel e.V. Obdachlosenhilfe sowie Johanniter Gesundheitsmobil Hamburg standen zur Verteilung bereit auf der Reeperbahn.
Also hieß es für uns: Taschen packen – das erledigen wir inzwischen immer schon ein paar Tage vorher, wenn die Zeit es erlaubt – und ab auf den Kiez. Am späten Vormittag hatten wir dort nämlich obendrein eine Verabredung mit Sarah von bento – hab vielen Dank für Dein Kommen; wir freuen uns schon sehr auf den Beitrag!
Nach einer kleinen Pause ging es dann direkt weiter zum AWO-Treff Louise Schroeder. Dort hieß es dann erst einmal wie üblich Tische rücken und Wolle aufbauen.
Ob des fast schon frühlingshaften Wetters rechneten wir gar nicht so sehr damit, dass wir viele seien würden und freuen uns umso mehr, dass Ihr die Bude wieder einmal voll gemacht habt 🙂
Besonders bedanken möchten wir uns auch bei Ronald und Annika für den Einblick in die Arbeit des Kältebus Alimaus Hamburg, der noch bis Ende März allabendlich von 19 bis 24 Uhr seine Runden durch die Stadt drehen wird.
Es war schön, Euch da zu haben und spannend Euch zu lauschen!
Und baff waren wir nach einem Blick auf unsere kleine Statistikliste. Dreistellig ist die Zahl der Sträkelstücke, die Ihr uns allein heute mitgebracht habt: 484. Ihr seid einfach unschlagbar und der absolute Hammer.
Wir wünschen Euch einen schönen Ausklang dieses Sonntages und einen guten Start in eine fabelhafte Woche 🙂

Wooligans halten warm ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.