Verteilung

Michel, mein Michel

Weit über die Dächer der Stadt ragt der Kirchturm, ein Wegweiser für die Schiffe auf der Elbe.
Vor einigen Tagen schon besuchten wir den Michel. Nicht jedoch um den Ausblick über Hamburg in luftiger Höhe zu genießen, sondern um im „Jack un Büx“ einige Sträkelstücke zur Verteilung an die Menschen zu hinterlegen, die nicht unweit der Kirche ihr Nachtlager haben. Nun berichtete uns der Diakon, die Freude sei groß gewesen.
Das „Jack un Büx“ übrigens ist von freiwillig Engagierten geführt:

http://www.st-michaelis.de/gemeinde/erwachsene/jack-un-buex/

Wooligans halten warm ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.