Verteilung

Freiluftwohnzimmer

Gestern war für uns wieder Hamburger Gabenzaun e.V. am Hauptbahnhof-Tag.
Eigentlich beginnt der schon einen Abend zuvor, an dem Eure Sträkelstücke fein säuberlich beschriftet und eingetütet werden. Denn im Freiluftwohnzimmer am Hauptbahnhof soll für die Gäste gut erkennbar sein, welche Gaben angehängt werden.
Am gestrigen Nachmittag also hat sich unsere liebe Gamze mit einer großen Tasche vertüteter Schals, Socken und Pulswärmer auf den Weg zum Gabenzaun gemacht und auch gleich #mitHerzangehängt.
Gamze berichtet von ihren Ausflügen zum Zaun immer mit leuchtenden Augen und voller Freude – Zaunliebe eben.
Die großartige Truppe vom Gabenzaun schafft wirklich eine ganz besondere Atmosphäre und steckt viel Herz in die Zauntage, jede Woche auf’s Neue, bei Wind und Wetter.
Wir freuen uns, dass wir da ein kleines bisschen mit wärmenden Maschen unterstützen können-dürfen.

Wooligans halten warm ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.