Verteilung

Packe, packe, Päckchen

Die Tage werden kürzer und dunkler, die Nächte länger und kälter. Weihnachtsmärkte eröffnen, Schaufenster sind glitzernd dekoriert und über weiten Teilen der Stadt hängt Glühweinduft. Am kommenden Wochenende steht bereits der erste Advent vor der Türe, aber Zeit für Besinnliches war heute nicht, denn unser Tag begann an drei verschiedenen Ecken von Hamburg ziemlich ähnlich: Dreimal Wolle packen nämlich.

Unsere liebe Moni ist zur Alimaus geeilt und hat dort einen ganzen Schwung Sträkelstücke abgegeben. Inzwischen wurde der Hamburger Gabenzaun e.V. am Hauptbahnhof besucht. Dort trafen wir E., die uns beim #anhängenmitHerz half und so war die Fahrradpacktasche schnell leer und der Zaun behängt. Damit aber nicht genug, denn auch bei der AKH – Antikältehilfe e.V. haben wir vorbei geschaut und warme Maschen abgegeben.

An Tagen wie heute lächeln wir leise in uns hinein, denn wir dürfen voller dankbarer Freude sagen:

Wooligans halten warm ❤️


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.